Donnerstag, 30. August 2012

Noch mehr Schultüten

Wie gesagt – es waren ja 3 Termine. Also gabs natürlich noch viel mehr Tüten. Und da habe ich gemerkt, dass Eltern doch eine Rasse für sich sind: was sein muss, muss sein.

Fieber? Egal! Die Wilden Kerle müssen her!

Wilde-Kerle-Schultüte

Wir können uns nicht entscheiden zwischen dem Piraten und dem Schiff? Egal! Wir machen beides.


Piraten-Schultüte


Sohn will Drachen bekämpfenden Ninja? 
Egal! Ich mache Drache UND Ninja …

Schultüte mit Ninja und Drachen

 


Dagegen waren Dinos, Rennfahrer und Co. richtig „normal“.

Rennfahrer-Schultüte

Dino-Schultüte

Außerdem wünschte sich eine junge Dame noch eine rosa-gelbe Schildkröte.
Und einmal sollten Pferde eine Wiese bevölkern.

Schultüte mit Schildkröte

Schultüte mit Pferden

Ich merke dabei, dass ich immer mehr auf individuelle Wünsche eingehe - und das auch will -, dass ich dabei aber aufpassen muss, dass ich trotzdem ein Auge für alle haben kann. Das Pensum ist bei den Schultüten-Abenden schon ziemlich straff, und ich habe immer wieder Mühe, den Leuten klarzumachen, dass sie sich besser zügig entscheiden und loslegen, als die eierlegende Wollmilchsau nicht fertig zu kriegen. Denn: die Kinder kennen die Vorlage nicht und haben auf jeden Fall eine individuelle Tüte, die sie ganz wunderschön finden. Unzufrieden sind höchstens die Eltern.

Aber natürlich: die allermeisten gehen sehr zufrieden mit sich nach Hause. Und spätestens, wenn sie sich bei der Einschulung umschauen, sind sie doch ziemlich stolz auf sich.

Ich freue mich jedenfalls schon wieder 
auf die Abende im nächsten Jahr!

Keine Kommentare: