Dienstag, 12. November 2013

Ergebnisse der Kreativwelt in Wiesbaden

Am ersten November-Wochenende war wieder die Kreativwelt 
in Wiesbaden, und wie immer habe ich mich ins Gewühl und an 
die Make-and-take-Tische gestürzt. Dabei habe ich diesen 
witzigen „Adventskalender to go“ gebastelt am Stand vom 
Scrapbook-Laden. 


Geschickterweise hatten die in ihrem Projekt das neue 
Briefumschlag-Board untergebracht und so gleich eine Masse 
von den Teilen verkauft. Ich hab Freitag Mittag eines der 
letzten erwischt. Es ist aber auch zu praktisch. Man kann 
wirklich für jedes beliebige Kartenformat den passenden 
Umschlag bauen - in vielleicht 3 Minuten. Endlich Schluss mit 
der Sucherei nach der passenden Hülle.
Der Umschlag befindet sich hier im Inneren des Projektes. 


Dieser Smartie-Adventskalender grassiert ja schon seit ein 
paar Jahren durchs Land. Aber das ist wirklich nochmal eine nette 
Idee dazu. 


Wie immer war ich natürlich "ungehorsam". Die vorgeschnittenen 
Papiere fand ich zum Teil einfach gruselig. Auf der Rückseite 
dieser Streifen und Rentiere sind nämlich wilde Muster mit 
bombastischen Weihnachtssternblüten in allen den Farben, die man 
auch auf der Vorderseite der Smarties sieht. Ein Blatt konnte ich 
in die Streifen verwandeln. Aber das andere musste ich ersetzen. 
Man sieht hinter dem Kalender versteckt ein paar Blüten, die ich 
noch durch Wischen kaschiert habe. Aber das Papier hatte 
wenigstens die richtige Farbe. Insgesamt habe ich natürlich 
vielmehr als vorgesehen gewischt und gewurschtelt. Das Ettikett 
vorne drauf saß einfach nackig auf den wilden Mustern. 
Dem habe ich noch den Papierdraht und die Glöckchen gegönnt. 
Der Briefumschlag wollte einfach nicht grade an seinen Platz. 
Und der vorgestanzte Hirsch ist von außen nach innen auf 
das Kalenderfach gesprungen.

Der Scrapbook-Laden macht übrigens auch eigene 
Polymer-Stempel, die es mir echt angetan haben. 
Lauter kleine, bezahlbare Päckchen mit wirklich 
sinnigen Worten, die man schön kombinieren kann wie hier 
der Advents- (Geburtstags-, Termin-) -Kalender.

Am nächsten Stand habe ich 2 nette Sachen gesehen. 
Die eine habe ich nur fotografiert. Mal sehen, wann ich dazu 
komme. Und die andere habe ich zwar gebaut. Und ich erinnere 
mich auch, sie in meine Box auf der Sackkarre getan zu haben. 
Aber leider ist sie nicht zu Hause angekommen. Es war eine 
schöne Karte mit Einsteckfach, gemacht aus einem großen 
Kreis. Ich hatte allerdings sofort einen Anlass, sie nochmal 
auszuprobieren. Aber das kommt im nächsten Post.

Keine Kommentare: