Montag, 7. April 2014

4 Zickzack-Wasserfall-Karten

Weil am vergangenen Wochenende nochmal ein Kunstmarkt war, 
habe ich in den letzten Wochen ganz fleißig an weiteren 
Zickzack-Wasserfall-Karten gewerkelt. Sie sind alle 4 
wunderschön geworden.

Die ersten beiden sind eher niedlich geraten wegen der Motive 
vorne drauf. Einmal grün mit Rosa-Himbeer-Tönen …

Zickzack-Wasserfall-Karte mit Elfe


und einmal orange-braun .

Zickzack-Wasserfallkarte mit Elfe


Da die Karte auch geschlossen relativ groß ist mit 15 cm², 
nehme ich immer 3 zusammen passende Bänder, damit die 
Schleife schön füllig wird.



Die Dritte ist Frühlingsgrün mit Aubergine und wird von 
Schmetterlingen bevölkert.

Zickzack-Wasserfallkarte mit Schmetterlingen

Ich habe in Aubergine und Flieder jeweils ganz viele Schmettis 
ausgestanzt. Und die tanzen nun auf und in der Karte. 
Alle sind mit kleinen Halbperlen geschmückt.


Irgendwie war mir das oberste Feld des mittleren Wasserfalls 
auf einmal zu nackig. Und so habe ich dort kurzerhand den 
kleinen Schmetti-Spruch hingesetzt.



Und die Vierte hat etwas besonderes: Hier habe ich als Aufhänger 
die Briefmarken genommen. Das Blau-Braune in Kombi mit dem 
Medallion von Su finde ich total edel. 

edle Zickzack-Wasserfallkarte mit Ornamenten und Perlen

Das Motiv ist in blau, hellblau und savanne übereinander 
gestempelt. Darauf sitzen einige Halbperlen.


Auch innen sind alle Felder mit Briefmarken besetzt. 
Und hier innen sind auch alle Papierstücke ein bisschen
distresst, damits ein bisschen oller ausieht.


Und der Clou ist: wenn diese Karte mal jemand kauft für ein 
Geburtstagskind, dann werde ich alle Briefmarken noch 
bestempeln mit dem Alter des Geburtstagskindes als 
Briefmarkenwert. Hier musste jetzt der Computer ein 
bisschen nachhelfen …


Es macht einfach Spaß, an den Details zu feilen, auch wenn es 
eine irre Fleißarbeit ist. Ich habe schon eine Idee für eine 
Weihnachtskarte ...


Keine Kommentare: