Dienstag, 22. Juli 2014

PopUp-Box-Karte zur Hochzeit

Die aktuelle SI im Stempelhühnerhof hat das Thema 
„Popup-Box-Karte“. Da ich immer auf der Jagd nach 
tollen Ideen bin, habe ich die Kartenform natürlich auch 
im Netz schon erspäht gehabt. Aber nun hatte ich auch 
den Anlass, das Projekt nicht auf die lange Bank zu 
schieben. Außerdem ist unter den vielen Anleitungen, die 
es schon im Netz zu finden gibt, die vom Stempeleinmaleins
die Cado hier verlinkt hat, besonders aussagekräftig.
Ich wusste auch sehr schnell, welche Stempel ich verwenden 
würde. Denn ich finde, dass sich die Tiefenwirkung der Ebenen 
besonders gut für Szenen eignen würde.

Aber von vorne: die Karte ist fast A5 groß und im flachen 
Zustand eher unscheinbar.


Aber wenn man sie dann in die Hand nimmt und ein bisschen 
am unteren Teil des Korpus schiebt, dann faltet sich die Karte 
auf und die Flügel fallen runter: 


Zum Vorschein kommt eine kleine Szene in mehreren 
Ebenen hintereinander:

Popup-Boxkarte zur Hochzeit

Das Geheimnis liegt darin, dass die Elemente der Szene an 
kleinen Querstreifen in der Box befestigt sind. Das erkennt 
man am besten von unten:



Hier sieht man die einzelnen Elemente an den Streifen. Fahrrad 
und Zaun sind relativ dicht beieinander, weil das Rad ja 
sozusagen am Zaun lehnt. Damit man den Zaun noch erkennt, 
habe ich ihn an einen Folienstreifen und damit etwas höher 
angeklebt. Weil es eine Hochzeitskarte ist, sitzen auf dem Zaun 
noch 2 Vögelchen.
Etwas näher am Haus sind die Blumenbeete. Und das Haus selbst 
und noch mehr Blumen sind mit Abstandsklebeband auf die 
Rückseite geklebt. 


Schreiben kann man auf der Rückseite der Karte. Und hier 
sieht man auch, warum die 4. Seite nicht runterklappt. 
1. habe ich hier den Falz nicht durchgezogen. 2. Sind die 
Papiere auf der Vorderseite überlappend geklebt und 
stabilisieren. Aber vor allem 3. ist das Schreibfeld auf der 
Rückseite gemattet und in der Gesamtgröße der Karte. 
Und so steht es richtig fest und aufrecht.


Die herunter gefallenen Flügel sind noch mit ein paar 
winzigen passenden Papierblüten geschmückt, und natürlich 
mit den Gratulationsworten. Und alle Blüten haben winzige 
Perlchen in der Mitte.


 Es hat richtig Spaß gemacht, zu sehen, 
wie meine Idee Gesalt annimmt.

Keine Kommentare: