Montag, 29. Dezember 2014

PopUp-Boxkarte als Dankeschön


So, Ihr Lieben!

Das ist ja lange her, dass ich hier geschrieben habe. 
Aber es war familiär zu viel los. Und natürlich gab es dieses Jahr 
auch wieder den tag-Adventskalender im Stempelhühnerhof. 
Die müssen immer am 1.11. abgeliefert werden. Also macht man 
als echtes Hofhuhn im Oktober lauter Karten, die man noch 
nirgendwo zeigen darf. Anfang Dezember war dann Kunstmarkt. 
Dafür habe ich im November wie wild gebastelt - und natürlich 
keine Zeit gehabt, was zu zeigen. Dann kam der Markt und 
ziemlich viel vor-den-Ferien-schreiben-wir-noch-5-Arbeiten-Stress. 
Da war bloggen dann wieder nicht drin. Aber jetzt!

Ich starte mal mit der Karte, die ich zur Bachkantate BWV115 für 
unsere Chorleiterin gemacht habe. Ich habe ja den Ehrgeiz, 
jedesmal eine andere Kartenform zu machen. Diesmal also eine 
PopUp-Boxkarte. Und natürlich mit musikalischem Motiv.


Die verschiedenen Papiere zu kombinieren, macht jedesmal Spaß. 
Die musizierenden Figuren habe ich auf Folie gestempelt. Das 
sieht im Original toll aus, lässt sich allerdings durch Schatten 
und Überlagerung eigentlich gar nicht fotografieren.
 Aber einen Eindruck geben die Bilder.

Popup-Boxkarte als Dankeschön

Meike hat inzwischen eine ziemliche Sammlung. Und das Witzige 
ist, dass mich selbst langjährige Mitsänger immernoch fragen, 
wo ich denn die Karten immer finde … Die können sich einfach 
nicht vorstellen, dass ich die selbst mache. 

Ich nehms als Kompliment.



Keine Kommentare: