Montag, 16. März 2015

Einladung zum 50. Geburtstag

... Und zwar zu meinem eigenen! 

Ich werde nämlich im Mai 50 Jahre alt. Es gibt wohl viele grade 
Frauen, die vor ihren runden Geburtstagen davonlaufen und 
sich zu dem Zweck in eine Wellness-Oase flüchten oder so. 
Verstehe ich überhaupt nicht! Ich will bestimmt nicht wieder 20 sein! 
Dass es überall anfängt zu zwicken, kann ich sowieso nicht 
aufhalten. Also lasse ich mich feiern! Und ich hoffe, ich kann 
damit ganz viele liebe Menschen aus ihrem Bau locken.


Ich wollte was Nettes, aber nicht 50x aufwändig kolorieren müssen. 
Da fielen mir die Transparentstreifen in die Finger, ein Rest. 
Koloriert ist nur der Ballon, und zwar mit einem Filzstift, der einen 
metallischen Schimmer hat. Dazu die 50, das Schild, mein Name. 
Fertig! Die Karte hat schon einiges Schmunzeln geerntet.

Da man Transparentpapier praktisch nicht unsichtbar verkleben 
kann, habe ich die Enden des Streifens einfach nach innen 
umgebogen und den Einleger mit dem Text darüber angeklebt. 
So sieht man nix mehr davon.

Jetzt müssen nur noch die Gäste kommen …

Keine Kommentare: