Freitag, 22. April 2016

Your paper for my inspiration - 2 Pocket Letter

Ich muss noch ein paar Pocket Letter zeigen. Es gab im PL Forum ein 
Event, das ich sehr spannend fand: man schneidet eine üppige Menge 
von PL-Papieren zu und schickt sie der Partnerin. Und die werkelt dann 
einen PL daraus. Ich habe gleich 2x hier geschrien und eine Französin 
und eine Schwedin zugelost bekommen. Beide hatten wunderschöne 
Arbeiten in ihren Alben und aussagekräftige Profile, was es mir leicht 
gemacht hat.

Ich fange mal mit Emmanuelle aus Frankreich an. Ihre Lieblingsfarben 
sind rosa-Pink in Kombination mit türkis-grün. Also habe ich ihr 
entsprechende Papiere geschickt.


Und sie mir auch. Beim Aussuchen der Papiere kam mir der Gedanke, 
den Vergleich noch weiter zu treiben. Ich hatte so viel zur Auswahl, 
dass ich nicht nur ihr die Papiere geschickt sondern mir auch einen Satz geschnitten habe. Und dann habe ich mir die Wartezeit auf ihre Papiere 
damit verkürzt, aus meinen eigenen Papieren selbst einen PL zu zaubern.
Ich werde den PL noch in einem gesondernten Post zeigen und dabei 
erklären, wie ich ihn gearbeitet habe. Ich habe ja bisher fast nur 
Gesamtbilder gemacht. Dies ist mein erster Tasche-für-Tasche-PL. 
Später mehr, aber hier ist er erstmal:


Total spannend fand ich dann, was Emmy daraus gemacht hat. Sie hat 
schonmal gleich bei manchen Papieren die Rückseite benutzt. Und dann 
hat sie so zauberhafte Elemente eingesetzt, dass ich begeistert war. 
Als Kind der 60. Jahre bin ich natürlich hin und weg von dem tollen ollen 
Bulli unten. Ich schließe einfach die Augen und HÖRE das Knattern des 
alten VW-Motors.


Besonders die mittlere Reihe hat es mir aber angetan. Die Aussagen der 
3 Fächer zusammen genommen steht da: „Think spring - and - make your 
own sunshine!“ Da der Tausch im noch kalten April war, fand ich diese
eingearbeitete Aussage einfach grandios.

Von Emmy bekam ich auch viel zu viele Papiere, die sie selbst in 3 Serien 
geordnet hatte. Also habe ich mich dran gehalten. Eine Serie habe ich 
für sie ausgesucht, eine werde ich noch für mich verarbeiten. Die Wahl 
für sie fiel, weil ich diese lebhaften Blüten links so besonders schön fand. 



Das türkise gezackte Papier gefällt mir gar nicht so gut, war aber 
nunmal mit dabei. Das war ja die Herausforderung. Und die 3. Serie 
diente den beiden anderen als Rückseitenpapiere. Und das habe ich 
für Emmy daraus gezaubert:


Viel Spaß hatte ich mit der frechen Fee in der Mitte. 


Emmy gefiel besonders die große Blüte oben, die getreu dem PL-Motto „Resteverwertung“ entstanden ist. Ich habe irgendwann mal von 
jemand Sachen geschenkt bekommen. Aber solche Blüten sind mir für 
Karten viiiiiiiiel zu groß, also lagen die ganz lange auf Halde. 
Aber hier – das fette Ding passt einfach perfekt dazu. 


Tortenspitze, unterschiedlichste Schmetterlinge, die Spitze links, 
ein Schnörkelstempel hier und da. Der PL ist sehr lebhaft geworden, 
aber – wie ich finde – absolut stimmig.

Jetzt bleibt mir "nur" noch, die zweite Serie von Emmy auch für 
mich zu verarbeiten. Mal sehen, was da draus wird.


Keine Kommentare: