Dienstag, 10. Mai 2016

ein PL zum Geburtstag

Über das Pocket-Letter-Forum habe ich eine Frau kennengelernt, 
die ganz in der Nähe von meinen Eltern wohnt. Als ich diese kurz 
nach Ostern besuchte, verbrachten wir beiden schnuddelnd und 
Basteltipps austauschend einen fröhlichen Abend miteinander. 
Wir hatten uns grade mal 3 Monate vorher kennengelernt, aber 
da stimmt einfach die Chemie.

Sie hatte mir verraten, dass sie Anfang Mai Geburtstag hat. Und 
kurz vorher hatten wir gemailt. Dabei erzählte sie, dass sie morgens 
am liebsten gaaaanz früh aufsteht, sich mit einer Tasse Kaffee in 
den Garten setzt und den neuen Tag begrüßt. Da ich ihren Garten 
ja gesehen hatte, hatte ich sofort ein Bild vor Augen. Und daraus 
wurde dann ein Geburtstags-PL:


Im Wesentlichen habe ich das Bild mit Aquarellfarben gemalt 
bzw. Details gestempelt. Dafür habe ich mir nun mal den 
Schmincke-Masking-Fluid-Stift besorgt und war sehr zufrieden 
mit der Handhabung.


Es war spannend, die Schatten durch die niedrig stehende Sonne 
heraus zu arbeiten. Ergänzt habe ich dann mit dem Schmetti aus 
Holz und den beiden Libellen-Eyelets über dem Teich. Außen auf 
der Folie kleben die ganzen Blüten an der Rankenpflanze, die 
dadurch schön plastisch sein können. Verschickt habe ich es dann 
im eingeklappten Zustand.


Hier die Banderole in groß:


In einem Geburtstags-PL stecken natürlich neben 
dem Brief reichlich Goodies:


Steffi schrieb mir hinterher, wie toll der Moment war, als sie den PL 
aufklappte und die Pergament-Libellen heraus flatterten.

Keine Kommentare: