Sonntag, 22. Mai 2016

Miniaturgarten mit Wäscheleine

Inzwischen habe ich mal wieder einen Miniaturgarten gestaltet – 
eine herzige Wäscheleine. Die Idee der Wäscheleine habe ich bei 
Pinterest gesehen.

Der Topf steht außen auf meinem Küchenfensterbrett und ist deshalb 
mit einem Thymian versehen. Da kann ich gut von innen mit der Schere 
dran. Ich habe wieder die Fläche mit Moos ausgelegt.


Hier das Material für die Wäscheleine:


Und fertig:


Die kleine Vogelscheuche hat mal in einem Blumenstrauß gesteckt. 
Hier im Thymianbusch ist sie von der Größe her perfekt geeignet.


Und so sieht nun mein Küchenfensterbrett aus. Ich liebe allerlei Figuren. 
Im Sommer wird es nämlich so heiß in der Gasse, dass man auf unserer 
Gassenseite sowieso nicht mit Gießen nachkommt. Deshalb ist Thymian 
wahrscheinlich das einzige, das hier überleben kann. Und der Rest ist 
einfach so bunt.

Keine Kommentare: