Samstag, 7. Januar 2017

Pocket Letter "stamping into the new Year"

Dieser PocketLetter-Tausch war etwas Besonderes. Meine zugeloste
Partnerin war eine englische Künstlerin, die in Norddeutschland lebt.
Und der PL, den sie für mich gestaltet hat, ist so wunderbar – gemalt,
gematscht, zentangelt, gestempelt, Collage, … so viele Techniken
durcheinander und doch so harmonisch und einfach reich. Ich konnte
mich gar nicht satt sehen.


Das Thema war schlicht „stamping into the new year“. Sie hat eine
zauberhafte Phantasiewelt erschaffen.



Mein PL besteht aus lauter gestempelten Frauen, alle mit etwas
Stoff/Band und etwas Blingbling ...



Der tolle PL für mich hat  mich inspiriert, ein bisschen für meine
Rückseite zu improvisieren. Ich habe ein großes Blatt Aquarellpapier
mit Aquarellstiften schraffiert ...



... und dann mit Wasser vermalt. 


Aus den vielen Teilen habe ich diese Zusammenstellung gewählt.



Auch die Goodies sind meist mehrlagige kleine tags, die ich aus
selbstgestaltetem Papier gemacht habe.


Leider habe ich keine Raktion der Empfängerin bekommen.

Keine Kommentare: